Klassenfahrt in der Schule

//Klassenfahrt in der Schule

Klassenfahrt in der Schule

Klassenfahrt in der Schule

Eine Klassenfahrt in der Schule ist eine Herausforderung für Schüler und die Lehrer. Es ist eine außerschulische Aktivität, die dazu dient die Gemeinschaft der Schüler untereinander zu stärken. Ein Ausflug zu einem Thema im Schulunterricht oder ein Skifreizeit in den Alpen.

Ziel und Programm wird von den Lehrern vorab festgelegt. Bis zu einem halben Jahr im voraus ist das nötig. Merkblätter und Informationen für Eltern müssen erstellt werden. Alles muss gut durchorganisiert sein, vor allem wenn das Wetter eventuell nicht mitspielt. Ein Reiseziel muss festgelegt werden, die Unterkunft und Eintrittsgelder. Die Schulleitung muss die Klassenfahrt vorab genehmigen. Der Ausflug und der Transport mit Bus oder Bahn muss vorher auch geplant und gebucht werden. Kosten dafür angefragt und durchkalkuliert werden. Ganz wichtig sind Begleitpersonen für die Fahrt. Weitere Lehrer oder Eltern werden dazu angesprochen.

Vor Beginn der Reise gibt es einen Informationsabend bei dem mit den Eltern alles besprochen und geklärt wird. Die Eltern haben hier die Möglichkeit noch offene Fragen zu stellen.

Die meisten Schüler fiebern währenddessen der Reise entgegen. Endlich keine Schule, keine nervigen Eltern und mal ohne Eltern weg von zu Hause. Mit den Mitschülern Blödsinn machen…

Leider laufen diese Ausflüge nicht für alle Kinder und Eltern immer ohne Probleme ab.

Vor allem bei Kindern die zu Ihren Eltern eine starke Bindung haben. Diese leiden während des Ausflugs unter Heimweh, fühlen sich nicht wohl und möchten am liebsten nur zu Hause bleiben. Kein schönes Erlebnis für die Eltern. Aber was wenn das Kind unterwegs krank wird, oder in einen Unfall verwickelt wird? Die Kinder sind aber da es eine Schulveranstaltung ist, über eine Schülerunfallversicherung abgesichert. Hier müssen sich die Eltern also keine Sorgen machen. Je nach finanzieller Lager der Eltern können viele das Geld für die Klassenfahrt leider nicht aufbringen. Das Problem sollte vorher mit den Lehrern besprochen werden.

Das Kind sollte dennoch unbedingt an dem Ausflug teilnehmen. Es ist für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes sehr wichtig. Sie müssen lernen, sich zu behaupten und miteinander auszukommen. Manche Schüler blühen sogar erst in der Gruppe richtig auf. Sie lernen mit neuen Situationen umzugehen und werden an Erfahrung reicher. Bei zum Beispiel einer Wandertour oder bei Spiel und Sport entwickeln die Schüler ein neues Miteinander.

Eine Klassenfahrt ist eine wichtige Erfahrung für die jungen Schüler, aber genauso auch für Ihre Eltern.

2017-12-18T11:39:55+00:00 Dezember 8th, 2017|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment