Weihnachten und Weihnachtsfeier in der Schule

//Weihnachten und Weihnachtsfeier in der Schule

Weihnachten und Weihnachtsfeier in der Schule

Weihnachten und Weihnachtsfeier in der Schule

Weihnachtsfeiern in der Schule finden noch hauptsächlich in den Grundschulen statt.

Vor allem wegen der vielen jungen Schüler. Hier organisieren die Klassen unter sich kleine Feiern oder auch die ganze Schule zusammen. Die Feiern werden vor den Winterferien geplant.

Dazu werden unter anderem Plätzchen gebacken und die Kinder basteln. Gebastelt werden zum Beispiel Sterne und andere weihnachtlichen Motive. Die Sterne sind hinterher an den Fenstern des Klassenzimmers zu sehen. Die anderen Basteleien nehmen die Kinder mit nach Hause. Aber auch kleine Kerzen und Gestecke sind in der Klasse zu finden. Unter Aufsicht des Klassenlehrers werden die Kerzen zum Unterrichtsbeginn angezündet. Jeden Morgen wird zum Beispiel ein Gebet gemeinsam aufgesagt oder ein kleines Weihnachtslied zusammen gesungen.

Danach beginnt der eigentliche Unterricht.

Wenn die Klassen zum Beispiel unter sich feiern, ist das nachmittags nach der Schule oder gegen Abend. Die Eltern kommen mit den Kindern in die Schule, bringen Getränke wie Kakao oder Tee mit. Für das leibliche Wohl wird unter anderem mit Gebäck und Kuchen gesorgt. Jedes Kind bringt mit seinen Eltern etwas mit. Die Klassen werden dazu festlich geschmückt. Weihnachtsmusik läuft aus dem Radio. Es läuft Musik von Rolf Zuckowski.

Die Kinder haben vor einigen Wochen Ihre Geschenkwünsche auf Zetteln notiert und lesen diese nacheinander in der Klasse vor. Manche haben auch das Wichteln für die Feier vorbereitet. Hierzu hat jedes Kind seinen Namen auf einen Zettel geschrieben. Diese werden eingesammelt und danach zieht jedes der Kindern einen dieser Zettel mit einem Namen. Der gezogene Name wird nicht verraten. Jeder Schüler muss nun ein kleines Geschenk für das Kind dessen Namen er gezogen hat, besorgen. Dies kann auch selbst gebastelt sein. In der Weihnachtsfeier werden dann die Geschenke untereinander verteilt. Aber auch Brettspiele oder andere Spiele finden in der Klasse zur Feier statt.

Die Sieger bekommen auch kleine Geschenke.

Manche Klassen haben sogar wochenlang vorher für eine kleines Theaterstück geprobt. Dies wird dann vor den Eltern zur Weihnachtsfeier aufgeführt. Ein bekanntes Theaterstück für Weihnachten ist „In der Weihnachtsbäckerei“ oder „Maria und Josef“ als Krippenspiel. Einige Schulklassen führen Maria und Josef sogar in der heiligen Messe in der Kirche vor der ganze Schule und den Eltern auf.

Am Ender der Weihnachtsfeier überreicht der Klassenlehrer jedem Kind einen Schokoladennikolaus. Danach dürfen die Kinder noch am Ende der Feier zusammen etwas draußen spielen. Eventuell auch Fussball. Aber auch wenn Schnee liegt gehen die Kinder gern nach draußen. Sie wollen einen Schneemann bauen oder einfach eine Schneeballschlacht veranstalten.

Eine gelungene Weihnachtsfeier und die Kinder freuen sich jetzt schon auf das nächste Weihnachten in der Schule.

2017-12-18T11:33:37+00:00 Dezember 18th, 2017|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment